Kulturbüro

Das erste Kulturbüro entstand 1998 am Zürcher Helvetiaplatz. Die Grundidee ist bis heute dieselbe geblieben: Unkomplizierte Unterstützung für Kulturschaffende durch nützliche und erschwingliche Dienstleistungen zum Gestalten und Kopieren, dazu moderne Geräte im Bereich Bühne, Audio, Video und Grafik zum Ausleihen.

Das Kulturbüro ist eine Idee des Migros-Kulturprozent. Einige der Kulturbüros werden heute vom Migros-Kulturprozent geführt, andere haben eigene Trägerschaftsmodelle. Die Kulturbüros arbeiten zusammen und haben so ein starkes Netzwerk geschaffen, das sich seit vielen Jahren bewährt hat.

Les éditions du petit O: GRIMOIREmehrplus

Fondées par Andréanne Oberson, Jean-Marie Reynier et Thomas Tixhon, ces éditions indépendantes proposent un support invariable pour un contenu original et varié. Elles mélangent allègrement toutes les formes d’art et tendent à recevoir en leur creuset les manifestations les plus élitistes comme les plus populaires. A un rythme de quatre à six parutions par an, les lecteurs se réjouiront de tenir entre leurs mains des volumes limités à environ 100 exemplaires.

Les éditions du petit O (*2012, Suisse)

www.petit-o.ch